Österreich

Österreich - Zu jeder Jahreszeit schön


An was denken Sie, wenn Sie Österreich hören? Viele würden sicher spontan Berge sagen, andere wiederum ,,Mozartkugeln". Damit Sie sich von uns inspirieren lassen können, haben wir für Sie die besten Aktivitäten und Regionen herausgesucht, damit Ihr Österreich Urlaub unvergessen bleibt. 

Wandern in Österreich


oesterreich

Fangen wir mit dem Offensichtlichsten an: das Wandern. In fast ganz Österreich gibt es traumhafte Wanderrouten, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet sind. Beliebt ist zum Beispiel der Nationalpark Gesäuse in der Steiermark. Insgesamt gibt es dort sieben Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Weitere beliebte Wandertouren bietet der Hohe Tauern Panorama Trail an. Hier geht es quer durch den Nationalpark vorbei an Seen, Flüsse, Wasserfällen und auch Wälder. Auch hier können Sie verschieden schwere Routen wählen.

Radtouren durch Österreich


Wer in Österreich mit dem Rad fahren will, braucht nicht gleich ein Profi-Rad oder ein Mountainbike! Eine Seeumrundung ist der perfekte Einstieg. Das Gute dabei: Eine Radtour um einen See ist auch mit der ganzen Familie möglich. Ein gutes Ziel ist beispielsweise der Achensee. Rund 20 Kilometer entlang wunderschöner Wälder, Kiesbuchten und Wiesen - immer mit Blick auf den Achensee. Pausen können für eine kleine Abkühlung im See oder Brotzeit genutzt werden. Die Radwege um den Achensee sind breit und haben nur eine geringe Steigung. Nach der erfolgreichen Umrundung können Sie stolz auf Ihre Leistung sein.

Falls Sie schon geübt sind, können Sie sich auch an eine Bergradtour wagen - und die gibt es in Österreich wie Sand am Meer. Sie können circa 6000 Kilometer über Stock und Stein fahren. Downhill Routen sind besonders unter den Mutigen gefragt. Diese finden Sie beispielsweise zwischen Arlberg und den Kitzbüheler Alpen. Der Fleckalm Trail erstreckt sich mit 7,1 Kilometer über 1.000 Höhenmeter bergab. Eine entspannte Auffahrt ist mit der Fleckalmbahn für ca. 10€ möglich. Helm und ein stabiles Mountainbike ist bei so einer Bergabfahrt dringend zu empfehlen!

Damit ist das Thema Radfahren in Österreich aber noch nicht erledigt! Rennradfahrer kommen auch auf Ihre Kosten. Gerade die enorme Vielfalt der verschiedenen Routen macht Österreich zur absoluten Nummer eins der Rennradtouren. Der perfekte Einstieg gelingt jedem mit der Kufstein Tour oder auch Bayernrunde genannt. Fahren Sie mit wunderschönem Blick auf die Alpen und grüne Wiesen durch Kufstein bis zur deutschen Grenzen. Von dort aus geht es bis nach Bad Feilnbach und anschließend wieder zurück durch Bayrischzell nach Kufstein. Rund 4 Stunden Fahrtzeit wird für die 80 Kilometer benötigt. Auch hier ist ein Helm und ein gut ausgestattetes Rennrad Pflicht. 

original_pixabay_oesterreich-fahrrad_1
original_pixabay_oesterreich-fahrrad_2
original_pixabay_oesterreich-fahrrad

Klettern und Bouldern


Jetzt wird's knifflig! Wer nach einer Wanderung oder Radtour immer noch nicht genug hat, kann nun an seine Grenzen gehen und sich dem Klettern oder Bouldern hingeben. Je nachdem welcher Herausforderung Sie sich stellen wollen, ist eine eigene Profi-Ausrüstung nicht zwingend nötig. Im Ötztal gibt es viele Familienklettergärten, in denen die Kletterausrüstung ausgeliehen werden kann. Sie können sich aussuchen, welchen Schwierigkeitsgrad Sie gehen wollen. Schwindelfrei sollte man jedoch bei allen Routen sein.

yente-van-eynde-EnYOqyxfFAc-unsplash

Das so genannte Bouldern erfreut sich auch großer Beliebheit. Hierzu wird keinerlei Ausrüstung (außer Kletterschuhe und Magnesium für die Hände) benötigt. Hört sich erstmal sehr riskant an, jedoch sind diese Kletterfelsen meistens nicht hoch. Beim Bouldern geht es um 100 % Körperbeherrschung und Durchhaltevermögen. Umso größer ist das Erfolgserlebnis, wenn man es geschafft hat, den Felsen zu erklimmen. Zum ersten Üben eignen sich auch Boulderhallen, von denen in letzter Zeit viele neu eröffnet wurden. 

Seespaß mit der Familie


alpensee

Kristallklares Wasser, wunderschönes Bergpanorama, wunderbare frische Luft. Die Rede ist von den traumhaften Seen in Österreich! Das türkisgrüne Wasser hat einen leichten Karibik Flair und lädt zum Baden ein. Die Alpenseen sind unterschiedlich groß. Der Größte unter ihnen ist der Neusiedler See mit über 32.000 Hektar! Durch eine Schiffsfahrt können Sie den Nesiedler See perfekt erkunden. Der Geheimtipp für alle, die es lieber kleiner mögen: Der Hintersee. Ein Besuch an diesem See lässt sich mit einer Wanderung oder Radtour gut kombinieren! 

Wellness, Erholung und Entspannung


Aktivurlaub ist schön und bereichert auf vielen Ebenen. Doch manchmal ist einfach "nichts tun" auch wichtig für unseren Körper und Geist. Jeder der schon einmal ein Wellnesswochenende in einem Hotel verbracht hat, weiß, wovon er spricht. Sauna, Ruheräume, Massagen, frische Luft und leckeres Essen. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die glücklich machen. In ganz Österreich gibt es viele Wellnesshotels mit großen Wellnessbereichen. In den Wintermonaten bietet sich so ein Urlaub sehr gut an. Falls Sie sich für einen Urlaub in einem Wellnesshotel interessieren, können Sie gerne unsere Hotelsuche nutzen. 

wellness

Wintersport in Österreich


maarten-duineveld-pmfJcN7RGiw-unsplash

Wem das Wellnessen zu eintönig wird, kann sich tagsüber in der Schneelandschaft austoben. In den Alpen Österreichs gibt es zahlreiche Gelegenheiten, um sich dem Alpinensport (Ski, Langlauf, Snowboard oder dem Rodeln) zu widmen. Zum Beispiel der Hochficht in Oberösterreich. Dort finden sich Anfänger, Neueinsteiger gut zurecht - aber auch Profis kommen auf Ihre Kosten.  Zahlreiche Skischulen bieten Kurse für jedes Level an. Nach einem aufregenden und sportlichen Tag, kann man sich in einer der Berghütten auf über 1.000 Metern mit gutem Essen entspannen. 

Kultur und Städte


Doch nicht nur für die Sportskanonen lohnt es sich nach Österreich zu reisen. Die Städte Österreichs sind vielseitig, bezaubernd udn kulturelle Highlights.

Wien:

Die Hauptstadt Wien zeichnet sich durch eine wunderschöne gut erhaltene Altstadt aus. Das weltbekannte Schloss Belvedere steht hier im Herzens Wien. Nicht nur das Äußere ist atemberaubend schön erbaut, auch von Innen glänzt das Schloss mit Kunstwerken aus dem 17. Jahrhundert. Ein Muss für jeden Wien Besucher.

Graz:

Etwas kleiner, dennoch die zweit größte Stadt in Österreich ist Graz. Ein Wahrzeichen ist der Uhrturm in Graz. Dieser ragt auf einem großen Hügel mitten in Graz empor. Die Bauart macht diesen sehr einprägsam und markant. Natürlich bietet sich Graz auch hervorragend zum Einkaufen und Bummeln an.

Salzburg:

Eine der wahrscheinlich bekanntesten Stadten Österreichs. Hier ist der weltberühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart 1756 geboren. Außerdem finden sich viele imposante Museen in Salzburg. Die Barockstadt zeichnet sich durch Ihre eindrucksvolle Altstadt aus, die durch den Fluss Salzach geteilt ist. Weltbekannt und auch ein UNESCO Weltkulturerbe ist die Festung Hochsalzburg. Wer in Salzburg vorbeikommt, wird erstaunt von diesem mächtigen Gebäude sein!

original_pixabay_belvedere
original_pixabay_graz
original_pixabay_salzburg
4 Tage, Ohne Verpflegung
BigXtra Touristik GmbH
NH Wien City
4 Tage, Ohne Verpflegung

NH Wien City

Österreich, Wien & Umgebung, Wien
Holidaycheck100%
Weiterempfehlung
Ohne Verpflegung
Doppelzimmer
BigXtra Touristik GmbH
ab 272€pro Person
3 Tage, Ohne Verpflegung
BigXtra Touristik GmbH
NH Wien City
3 Tage, Ohne Verpflegung

NH Wien City

Österreich, Wien & Umgebung, Wien
Holidaycheck100%
Weiterempfehlung
Ohne Verpflegung
Doppelzimmer
BigXtra Touristik GmbH
ab 226€pro Person