bulgarien

Städtereisen, Wandern und Badespaß in Bulgarien

Bulgarien-Urlaub im Sommer oder Winter

Im Osten der Balkanhalbinsel liegt Bulgarien: ein vergleichsweise kleines Land, das sich nicht erst in den letzten Jahren zum begehrten Urlaubsziel entwickelt hat. Das allerdings zurecht, denn Urlaub in Bulgarien ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein Erlebnis und hat Städtereisenden ebenso wie Familien, Badeurlauber:innen und Geschichtsliebhabern einiges zu bieten.

Bulgarien blickt auf eine lange, reiche Geschichte zurück: Römer und Griechen, Byzantiner und Osmanen haben hier ihre Spuren hinterlassen, sichtbar beispielsweise in antiken Theatern, Kirchen, Grabmälern und Fresken. Doch auch in der modernen Kultur und in der Kulinarik Bulgariens zeigen sich die vielfältigen Einflüsse, die über Jahrtausende auf dieses Land gewirkt haben. Somit lädt ein Urlaub in Bulgarien zu einer spannenden kulturellen und geschichtlichen Entdeckungsreise ein – vielleicht in Form einer Rundreise, sodass Sie die ganze Vielfalt dieses kleinen, aber faszinierenden Landes entdecken können.

Trotz seiner bewegten Geschichte ist Bulgarien von weitgehend westlichen Verhaltensweisen geprägt. Gemeinsam mit der kurzen Flugzeit und der Tatsache, dass das Land trotz seiner Vielseitigkeit noch nicht vom Tourismus überlaufen ist, macht dies einen Urlaub in Bulgarien zu einem entspannten und rundum bereichernden Erlebnis. Einzig die Kopfbewegungen der bulgarischen Bevölkerung führen anfangs möglicherweise zu Verwirrung – diese schütteln nämlich den Kopf, wenn sie Ja meinen, und nicken, um etwas zu verneinen. 

original_Bulgarien_Kueste
original_Bulgarien_Nessebar
original_Kap_Kaliakra_Bulgarien
original_KlosterRila_Bulgarien
original_Sonnenstrand_nessebar_Bulgarien
original_Strand_Freunde_Bulgarien

Bulgarien-Urlaub für Wasserfreunde & Naturliebhaberinnen


Bulgarien verfügt über eine schier endlos lange Küste entlang des Schwarzen Meeres, wo sich wunderschöne Strände mit klangvollen Namen befinden: Besuchen Sie etwa den Badeort Slantschew brjag, dessen Name übersetzt „sonnige Küste“ bedeutet und der im Deutschen als „Sonnenstrand“ bekannt ist. Der Strand lädt mit fast acht Kilometern Länge zu ausgedehnten Spaziergängen ein, ermöglicht aber natürlich auch zahlreiche Wassersportaktivitäten wie Bananaboat- und Tretbootfahrten sowie Wasser- und Jetski. Außerdem befindet sich hier ein Wasserpark mit mehreren Pools und mehr als zehn Wasserrutschen.

Auch am Goldstrand, der weiter nördlich liegt, lässt sich Bulgarien-Urlaub mit dem me(e)hr an Wasserspaß verbringen. Mehr als am Sonnenstrand steht hier allerdings das Partyleben im Mittelpunkt – hier herrscht echte Mallorca-Stimmung, und diese Tatsache hat dem Sonnenstrand den Spitznamen „Ballermann am Balkan“ eingebracht.

Wanderfans haben auf ihrer Reise nach Bulgarien mehrere spannende Anlaufpunkte, darunter zum Beispiel das Pirin-Gebirge. Hier haben Sie die Möglichkeit, an geführten Touren teilzunehmen oder das Gebirge, das zugleich Bulgariens größter Nationalpark ist, auf eigene Faust zu entdecken. Über 2.000 Pflanzen- und zahlreiche Tierarten sind hier zu finden, und der Nationalpark Pirin gehört seit rund 40 Jahren zum UNESCO-Weltnaturerbe. Auch das Rila-Gebirge ist für Naturliebhaber attraktiv: Hier erwarten Sie über 150 Gletscherseen, Mineralquellen und auch das Rila-Kloster, das noch heute von Mönchen genutzt wird und sogar Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

Tipp: Überlassen Sie es unseren Reisebüro-Profis, Ihren Urlaub in Bulgarien so zu organisieren, dass Sie keines der beliebtesten Reiseziele verpassen, zum Beispiel bei einer Rundreise durch Bulgarien mit dem Mietwagen. Oder vielleicht möchten Sie Bulgarien „all inclusive“ genießen und sich einfach um nichts als Ihre eigene Erholung kümmern?

Unsere Empfehlungen

8 Tage, All Inclusive
5 vor Flug
COOEE Mimosa Sunshine Hotel
8 Tage, All Inclusive

COOEE Mimosa Sunshine Hotel

Bulgarien, Riviera Nord (Goldstrand), Goldstrand
All Inclusive
Doppelzimmer
5 vor Flug
666€pro Person
8 Tage, All Inclusive
5 vor Flug
Meliá Sunny Beach
8 Tage, All Inclusive

Meliá Sunny Beach

Bulgarien, Riviera Süd (Sonnenstrand), Sonnenstrand
All Inclusive
Doppelzimmer
5 vor Flug
784€pro Person
8 Tage, All Inclusive
5 vor Flug
lti Dolce Vita Sunshine Resort
8 Tage, All Inclusive

lti Dolce Vita Sunshine Resort

Bulgarien, Riviera Nord (Goldstrand), Goldstrand
All Inclusive
Doppelzimmer
5 vor Flug
807€pro Person

Bulgarien-Urlaub für Städtereisende und Kulturinteressierte


Städtereisende sollten während ihres Urlaubs in Bulgarien einen Trip in die Hauptstadt Sofia einplanen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehören die Alexander-Newski-Kathedrale im Zentrum der Stadt, die im neobyzantinischen Stil erbaut und deren Türme mit Blattgold bedeckt wurden, und das Nationaltheater „Iwan Wasow“, in dem in einzigartiger Atmosphäre Opern-, Ballett- und Theateraufführungen zu bestaunen sind.

Vielleicht sogar noch interessanter als die eigentliche Hauptstadt ist Plowdiw, die zweitgrößte Stadt Bulgariens. Sie ist zugleich die älteste Stadt Europas – älter als Rom und Athen! Spazieren Sie hier durch die gut erhaltene Altstadt und bestaunen Sie eine ganz besondere Sehenswürdigkeit: das Römische Stadion, das sich mit einer Länge von rund 180 Metern teilweise unter der Stadt erstreckt und durch gläserne Fußböden in den kleinen Geschäften der Ladenzeile sichtbar ist. 2019 wurde Plowdiw zur Kulturhauptstadt Bulgariens ernannt und macht ihrem Titel wirklich alle Ehre: Hier tummeln sich Straßenkünstler und -musiker, hier trifft traditionelles Kunsthandwerk auf moderne Streetart. Nicht nur für Kulturinteressierte ist Plowdiw also auf der Reise durch Bulgarien auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Übrigens: Vergessen Sie nicht, während Ihrer Reise auch die bulgarische Küche kennenzulernen. Hier stehen Salate, Eintöpfe, Teigwaren und Kartoffelgerichte auf dem Speiseplan – oftmals in Form von alten Rezepten, die über viele Generationen weitergegeben worden sind. Die bulgarische Küche ist berühmt für ihren Joghurt und für den Salzlaken-Käse, wir empfehlen Ihnen aber auch Banista zu probieren: Dieses Gebäck aus Blätterteig wird mit Käse, Spinat oder Fleisch gefüllt. Auch Suppen, Grillspeisen und Schmorfleischgerichte gehören zur traditionellen bulgarischen Kulinarik.

Die beste Reisezeit für Ihren Urlaub in Bulgarien


Es hängt von der bevorzugten Urlaubsart ab, wann Sie Ihren Urlaub in Bulgarien am besten buchen. Obwohl das Land nicht groß ist, finden sich hier dennoch unterschiedliche Klimazonen mit heißen Sommern und kalten Wintern im Norden und einem eher mediterranen Klima im Süden – hier sind die Temperaturunterschiede geringer, die Sommer milder. Ihren Winterurlaub in Bulgarien verbringen Sie am besten im Norden zwischen Januar und März, Ihren Badeurlaub an der Küste im Juli und August. Städtereisen sind im Frühling und im Herbst besonders angenehm, denn dann herrschen angenehme Temperaturen, die das Flanieren und Shoppen zu einem stundenlangen Vergnügen machen.