Costa Dorada-Urlaub zwischen Geschichte, Sonnenbaden und Vergnügen

Costa Dorada, Spanien

Costa Dorada, die goldene Küste Spaniens, bietet unbegrenzte Sport- und Freizeitmöglichkeiten mit kilometerlangen Sandstränden in eleganten Seebädern und lebhaften Urlaubsorten.

Schon Julius Cesar war hier

Die Costa Dorada bezeichnet die katalanische Region südlich vom Flughafen Barcelona, zwischen Calafell und dem Delta des Ebros. Die Provinzhauptstadt Tarragona galt zur Römerzeit als die strahlende Ortschaft auf der iberischen Halbinsel. Kein geringerer als Julius Cäsar verlieh der Stadt 45v.Chr. die römischen Stadtrechte mit dem Namen Tarraco. Zahlreiche Baudenkmäler haben Archäologen zutage befördert, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Das Archäologische Ensemble von Tarraco ist zweifelsfrei eine Reise wert. Ich wählte meinen Urlaub an der Costa Dorada, um von der Abwechslung zu profitieren: Auf die historischen Schmuckstücke folgten reizvolle Landschaften. Vor allem die Seen und Lagunen im vogel- und fischreichen Ebro-Delta sind von natürlicher Schönheit.

Die Vielfalt zeichnet die Region aus

Lebhafter und spektakulärer geht es im zweitgrößten Freizeitpark Europas, dem Port Aventura in Salou, zu. Ein Besuch des gigantischen Fantasielandes ist ein Muss in jedem Urlaub an der Costa Dorada. Mehrere Themenwelten mit rasanten Achter- und Wildwasserbahnen und andere Attraktionen warten hier auf Groß und Klein. Und das Vergnügen setzt sich in Sitges und Salou fort, wo kein Urlaubswunsch unerfüllt bleibt. Beliebte Funsportarten wie Donuting sind an den langen, goldgelben Stränden möglich. Während die Anderen im Casino von Sitges ihr Glück versuchten, zog es mich in das unbändige Nachtleben rund um die Plaza del Cap de la Vila. Ruhe und Entspannung fand ich hingegen in Cambrils und Altafulla. Bemerkenswert ist hier vor allem das Sportangebot. Von Radfahren oder Wandern durch die Serra de Llaberia über romantische Ausritte zu Pferd am Strand bis hin zum Golfen reicht die Palette. In meinem Urlaub an der Costa Dorada entdeckte ich die beiden anspruchsvollen 18-Loch-Plätze im Club de Golf Costa Dorada und Port Aventura für mich.

original_Costa_Dorada_Riumar
original_Costa_Dorada_Tarragona

Ihr Experte war vor Ort


FLUGBÖRSE Reisebasar Ost GmbH

FLUGBÖRSE Reisebasar Ost GmbH

Elsaßstr. 11,52068 Aachen

Tel.: 0241/4465568
Fax: 0241/535342

Mo:10:00 - 17:00

Di:10:00 - 17:00

Mi:10:00 - 17:00

Do:10:00 - 17:00

Fr:10:00 - 17:00

Sa:10:00 - 14:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":3.0162802,"latitude":41.9877915,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Costa Dorada, die goldene K\u00fcste Spaniens, bietet unbegrenzte Sport- und Freizeitm\u00f6glichkeiten mit kilometerlangen Sandstr\u00e4nden in eleganten Seeb\u00e4dern und lebhaften Urlaubsorten.\r\n\r\nSchon Julius Cesar war hier\r\n\r\nDie Costa Dorada bezeichnet die katalanische Region s\u00fcdlich vom Flughafen Barcelona, zwischen Calafell und dem Delta des Ebros. Die Provinzhauptstadt Tarragona galt zur R\u00f6merzeit als die strahlende Ortschaft auf der iberischen Halbinsel. Kein geringerer als Julius C\u00e4sar verlieh der Stadt 45v.Chr. die r\u00f6mischen Stadtrechte mit dem Namen Tarraco. Zahlreiche Baudenkm\u00e4ler haben Arch\u00e4ologen zutage bef\u00f6rdert, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO z\u00e4hlen. Das Arch\u00e4ologische Ensemble von Tarraco ist zweifelsfrei eine Reise wert. Ich w\u00e4hlte meinen Urlaub an der Costa Dorada, um von der Abwechslung zu profitieren: Auf die historischen Schmuckst\u00fccke folgten reizvolle Landschaften. Vor allem die Seen und Lagunen im vogel- und fischreichen Ebro-Delta sind von nat\u00fcrlicher Sch\u00f6nheit.\r\n\r\nDie Vielfalt zeichnet die Region aus \r\n\r\nLebhafter und spektakul\u00e4rer geht es im zweitgr\u00f6\u00dften Freizeitpark Europas, dem Port Aventura in Salou, zu. Ein Besuch des gigantischen Fantasielandes ist ein Muss in jedem Urlaub an der Costa Dorada. Mehrere Themenwelten mit rasanten Achter- und Wildwasserbahnen und andere Attraktionen warten hier auf Gro\u00df und Klein. Und das Vergn\u00fcgen setzt sich in Sitges und Salou fort, wo kein Urlaubswunsch unerf\u00fcllt bleibt. Beliebte Funsportarten wie Donuting sind an den langen, goldgelben Str\u00e4nden m\u00f6glich. W\u00e4hrend die Anderen im Casino von Sitges ihr Gl\u00fcck versuchten, zog es mich in das unb\u00e4ndige Nachtleben rund um die Plaza del Cap de la Vila. Ruhe und Entspannung fand ich hingegen in Cambrils und Altafulla. Bemerkenswert ist hier vor allem das Sportangebot. Von Radfahren oder Wandern durch die Serra de Llaberia \u00fcber romantische Ausritte zu Pferd am Strand bis hin zum Golfen reicht die Palette. In meinem Urlaub an der Costa Dorada entdeckte ich die beiden anspruchsvollen 18-Loch-Pl\u00e4tze im Club de Golf Costa Dorada und Port Aventura f\u00fcr mich.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/61\/_img\/20160808131238_6a8109c06fb4e8c8c586d49660109065\/costa-dorada-cambrils.jpg","title":"Costa Dorada-Urlaub zwischen Geschichte, Sonnenbaden und Vergn\u00fcgen","country":"Spanien","region":"Costa Dorada"}],"startLongitude":3.0162802,"startLatitude":41.9877915,"zoom":6}