Montenegro_Kotor_Bucht

Vielseitiger Geheimtipp: Natur, Strand und Kultur

Urlaub im unentdeckten Montenegro

Trotz seiner Nähe zum Urlaubs-Highlight Kroatien gilt Montenegro noch immer als Geheimtipp. Das kleine Land an der Adriaküste wartet mit einer unglaublichen Vielfalt an Naturspektakeln, mehreren Rekorden und traumhaften Stränden mit glasklarem Wasser auf. Dennoch ist ein Urlaub in Montenegro günstig zu haben, die Strände sind noch nicht überlaufen, und außerdem lassen sich hier entspannte Strandtage ebenso gut erleben wie Kulturevents, Aktivurlaub und Abenteuer.

Unser Tipp: Planen Sie Ihre Reise durch Montenegro als Rundreise, um möglichst viele der faszinierenden Facetten dieses Landes zu entdecken. Unsere Reisebüro-Profis helfen Ihnen gern, Ihren Montenegro-Urlaub zu buchen, und reservieren Ihnen auf Wunsch gleich den passenden Mietwagen, mit dem Sie das Land auf eigene Faust erkunden können.

Erster Stopp im Montenegro-Urlaub: Podgorica


Montenegro ist erst seit 2006 ein unabhängiges Land. Vorher war es fast 90 Jahre lang Teil des ehemaligen Staates Jugoslawien, und so prägen es auch heute noch verschiedene Sprachen und kulturelle Einflüsse: Hier kommen Serben, Albaner und Kroaten zusammen, was sich nicht zuletzt auch in der Kulinarik des Landes äußert. Probieren Sie zum Beispiel das Breigericht Kacamak, das in Käse frittierte Steak Popeci oder diverse Fischgerichte „na žaru“ (vom Grill), die alle auch in Podgorica, der Hauptstadt des Landes, angeboten werden.

Die meisten Menschen, die ihren Urlaub in Montenegro verbringen, bleiben nicht lange in Podgorica, sondern reisen direkt weiter in die beliebten Badeorte. Dabei hat Podgorica durchaus einige Sehenswürdigkeiten zu bieten: Hier befindet sich beispielsweise die Kathedrale der Auferstehung Christi, die serbisch-orthodoxe Hauptkirche und zugleich das Wahrzeichen der Stadt – über 35 Meter hoch ragt die Kuppel in den Himmel.

Mitten durch die Stadt fließt die Morača, ein Fluss, der von mehreren Brücken überspannt wird. Die sehenswerteste davon nennt sich Millennium-Brücke, und von hier aus haben Besucher:innen einen zauberhaften Blick über den Fluss wie auch die Stadt selbst. Nicht weit von Podgorica entfernt befinden sich die Niagara-Wasserfälle. Sie mögen nicht ganz so groß sein wie ihre Namensvetter zwischen den USA und Kanada, doch das rauschende Wasser, das mehrere Meter in die Tiefe stürzt, ist dennoch eine Reise wert.

Von Podgorica aus geht es weiter ins Landesinnere oder in die Küstenregionen, wo atemberaubende Naturschauspiele auf Sie warten.

original_Montenegro_Berge_Fluss
original_Montenegro_Insel
original_Montenegro_Kirche
original_Montenegro_Kotor_Bucht
original_Montenegro_Stadt_Budva
original_montenegro-824554_1920

Im Montenegro-Urlaub unberührte Landschaft entdecken


Unberührte dunkelgrüne Wälder, klare Bergseen, tiefe Schluchten und sogar Skigebiete: All das vereint das kleine Land Montenegro in sich. Da wäre beispielsweise der Wintersportort Kolašin, der zwar nur knapp 3.000 Einwohner, dafür aber rund 14 Kilometer Skipisten hat. Die beste Reisezeit für einen schneesicheren Winterurlaub liegt zwischen Dezember und Februar – hier klettern die Temperaturen nur selten über den Nullpunkt.

Wer die Natur liebt, aber nicht speziell zum Baden nach Montenegro reist, der plant seinen Urlaub am besten im Frühjahr oder im Herbst. Die Temperaturen sind dann milde und erlauben ein entspanntes Erkunden von Montenegros atemberaubender Natur – zum Beispiel des Skutarisees. Dabei handelt es sich um den größten Süßwassersee im Balkan, der außerdem zum Nationalpark erklärt wurde. Hier kann man Kormorane und Pelikane beobachten oder in dem kleinen Örtchen Rijeka Crnojevica richtige Postkartenfotos der Landschaft schießen.

Im Norden des Landes befindet sich die Đurđevića-Tara-Brücke. Sie erhebt sich 780 Meter über dem Meeresspiegel und überspannt die Schlucht des Flusses Tara, die übrigens mit einer Tiefe von 1.600 Metern die tiefste Schlucht Europas ist. Die Tara selbst lädt mit Stromschnellen zum Wildwasserrafting ein. Haben Sie Lust auf Abenteuer bekommen? Dann buchen Sie Ihren Montenegro-Urlaub bequem über unsere Website oder im Reisebüro in Ihrer Nähe.

Unsere Empfehlungen

8 Tage, Frühstück
5 vor Flug
Iberostar Selection Kumbor
8 Tage, Frühstück

Iberostar Selection Kumbor

Europa-Süd-Ost, Montenegro, Kumbor
Frühstück
Doppelzimmer
5 vor Flug
ab 679€pro Person
8 Tage, Frühstück
FTI Touristik
The Chedi Hotel
8 Tage, Frühstück

The Chedi Hotel

Europa-Süd-Ost, Montenegro, Radovici
Frühstück
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 674€pro Person
8 Tage, All Inclusive
FTI Touristik
Iberostar Bellevue
8 Tage, All Inclusive

Iberostar Bellevue

Europa-Süd-Ost, Montenegro, Becici
All Inclusive
Doppelzimmer
FTI Touristik
ab 808€pro Person

Klares Wasser und märchenhafte Buchten in Montenegro


Nicht zuletzt kann Urlaub in Montenegro natürlich auch Badeurlaub sein – und hier steht das Land seiner großen Schwester Kroatien in nichts nach. Bekannt und beliebt ist vor allem die Bucht von Kotor, die ganz in der Nähe des Flughafens Tivat liegt – ein echter Sehnsuchtsort an der Adriaküste, gesäumt von schneeweißen Steinhäusern, Olivenbäumen und Palmen sowie tiefblauem Wasser, wie man es sonst nur auf Bildern sieht. Hier reihen sich kleine charmante Örtchen aneinander, die Sie bei einer Bootstour vom Wasser aus bewundern können. Der Hauptort ist die Stadt Kotor, die mit ihrer langen Festungsmauer auch Geschichtsinteressierten etwas zu bieten hat.

Auch Budva ist ein beliebter, äußerst idyllischer Badeort direkt an der Küste. Im Rahmen eines All-inclusive-Urlaubs lässt sich Montenegro hier von seiner schönsten, sonnigsten Seite entdecken: Wassersport und Paragliding locken Abenteurer, Sonnenliebende können sich hingegen am hellen Kieselstrand entspannen und den klaren, rauschenden Wellen zusehen. Doch Budva hat auch eine lange Geschichte hinter sich. Wer also vom Sonnenbaden müde geworden ist, kann im Anschluss gemütlich durch die neu aufgebaute Altstadt schlendern, die verschlungenen Gassen erkunden und in einem der zahlreichen Cafés den Einbruch des warmen Sommerabends erwarten.

Besonders günstig buchen Sie Ihren Urlaub in Montenegro als Frühbucher- oder All-inclusive-Reise. Gern kümmern wir uns auch um Ihren Mietwagen, wenn Sie dieses faszinierende Land in all seiner Vielfalt erkunden möchten. Planen Sie Ihre Reise nach Montenegro direkt auf unserer Website oder finden Sie eines unserer Reisebüros ganz in Ihrer Nähe, um schon bald die Vorfreude auf Ihren Urlaub genießen zu können.