Rundreise mit dem Mietwagen in Südwest-England (Tag 5-8)

julia-kranz-frei
blurred-common-room

England, Großbritannien · Mai 2017

Hier Teil 2 unserer Rundreise durch Südwest-England

Tag 5: Küstenzoo "Living Coasts" in Torquay (Torbay)

Meine Empfehlung: das Kombi-Ticket mit "Living Coasts" in Torquay, Großbritanniens einzigem Küstenzoo. Dieser ist zwar wesentlich kleiner als der große Zoo, jedoch mit genauso viel Liebe zum Detail gestaltet. Ein riesiges Vogelnetz über dem gesamten Außengelände bietet den Vögeln erheblich mehr Freiraum als klassische Volieren. Pinguine, Seelöwen, Papageientaucher, ein paar Fische, Rochen, Seesterne und vieles mehr lassen zwei Stunden schnell vergehen. (Wenn man sämtliche Texte liest, braucht man wesentlich länger.) Für Kinder sind immer wieder "Action-Stationen" eingebaut, um die jüngeren Besucher ebenfalls auf die Besonderheiten der Meeres-und Küstenbewohner aufmerksam zu machen.

Nachmittags folgte der obligatorische Spaziergang am Meer.

original_IMAG0179
original_IMAG0185
original_IMAG0194
original_IMAG0192_1
original_IMAG0227
original_IMAG0217
original_IMAG0199
original_IMAG0243

Tag 6: Babbacombe Model Village (Torbay)

Es gibt ihn doch, den englischen Regen! Zum Glück nur wenige Stunden, so dass wir am späten Vormittag zu unserem nächsten Ausflug starten konnten.

England im Kleinformat:
Das Pendant zum Hamburger Miniaturwunderland befindet sich in einem Stadtteil von Torquay. Im Babbacombe Model Village haben wir uns auf eine Reise durch die Jahrhunderte und verschiedene Regionen Englands begeben. Wir fühlten uns wie in einem der Wimmelbilderbücher unseres Sohnes: überall sind unglaublich viele Details und zum Teil witzige Besonderheiten zu entdecken. So rennt ein "Flitzer" über das Fußballfeld des "Wombley" Stadions und ein Mensch sitzt im Affengehege oder ein blaues Pferd zieht einen Karren zur mittelalterlichen Burg.

Anschließend spazierten wir noch durch den Ort, in schnuckelige kleine Läden und zu zwei Kirchen (interessante Auswahl der farbigen Steine bei der zweiten!)

Am Nachmittag ließen wir uns von dem leichten Nieselregen nicht abhalten eine Wanderung entlang der Küste Richtung Brixham zu unternehmen. Dank der Ebbe konnten wir teilweise von Bucht zu Bucht über Strand und Felsen klettern. Anstrengend, aber absolut sehenswert...

original_IMAG0377
original_IMAG0387_1
original_IMAG0390
original_IMAG0375

Tag 7: Dartmoor - Canonteign Falls

"Thank you for taking moor care" erinnert Besucher auf dem Weg ins Dartmoor daran sich respektvoll in der Natur zu benehmen.
Canonteign Falls, mit 70 Metern Englands höchste Wasserfälle, liegen im Nordosten des Nationalparks. Das Mundwerk meines Sohnes stand heute genauso wenig still vor lauter "Mama, guck mal da!" wie bei seinem ersten Besuch im Europapark.
Im "Fern Garden" haben wir gelernt, dass es Farne gibt so groß wie Palmen, unterschiedlichste Moosarten und dass der Wasserfall von Menschenhand erschaffen wurde. Entspannung nach 90 viktorianischen Stufen und dem Rundweg im Wald fanden wir an den 7 Seen mit Enten, Schwänen und Gänsen und an zwei tollen Spielplätzen bei strahlendem Sonnenschein.

Es fing erst wieder zu regnen an, nachdem wir noch ein Stück weiter im Dartmoor an einem Fluss entlang spaziert sind. Ruhe, Idylle, wunderschöne Natur in bester Kombination...

original_IMAG0475
original_IMAG0420
original_IMAG0426
original_IMAG0434
original_IMAG0473
original_IMAG0493
original_IMAG0456
original_IMAG0521
original_IMAG0499
original_IMAG0529

Tag 8: Wanderung im südlichen Dartmoor bei Ivybridge

Heute hieß es Abschied nehmen von Paignton und Devon (und der Sonne) mit einer letzten Wanderung, dieses Mal durchs südliche Dartmoor bei Ivybridge. Unser Tipp: Zwiebellook! Unten am Fluss herrscht eine unglaubliche Schwüle, oben auf dem freien Feld bläst ein frischer Wind. Rundherum erstrecken sich Wiesen, Wiesen und nochmal Wiesen. Einige mit Schafen, andere mit Ziegen, die nächsten mit Rindern oder den typischen dunklen Dartmoor-Ponys. Berührungsängste mit Tieren sollte man keine haben, denn die Wanderwege führen zum Teil quer über die Weiden.
Auch wenn auf den ersten Blick alles grün in grün wirkt: dass man übers Moor läuft, merkt man spätestens wenn der Untergrund vereinzelt schwarz und weich wird.
Allgegenwärtig ist eine sehr beruhigende Weite und Ruhe.

Innerhalb des Dartmoors gibt es Strecken, die auf manchen Touristenkarten in verschiedenen Farben gekennzeichnet sind, je nachdem wie groß das Fahrzeug sein darf, um durch die "grünen Tunnel" (die Bäume wachsen zu beiden Seiten über der Straße zusammen) zu passen. Es ist ratsam die Maße des Autos sehr gut zu kennen, nicht nur wegen der rechts und links aufragenden grün bewachsenen Mauern im Dartmoor, sondern vor allem in den Dörfern, wo man selbst auf Hauptverkehrsstraßen nur im Schritttempo aneinander vorbei kommt.

Die Hauptverkehrsstraßen sind übrigens in sehr guten Zustand (wenn auch, wie gesagt, nicht unbedingt breit). Von weiteren Strecken ist jedoch abzuraten, wenn man zu Übelkeit beim Autofahren neigt. Die Strecke zwischen Plymouth und St. Austell erinnerte teilweise an eine Achterbahn vor lauter Hügeln, Kurven und Kreisverkehren. Möglichkeiten zu überholen gibt es kaum, also besser mal links ran fahren und die Einheimischen vorbei lassen. Wobei noch nie einer gedrängelt hat! Der britische Gentleman zeigt sich hier auch am Steuer...

original_IMAG0544
original_IMAG0548
original_IMAG0550

Ihr Experte war vor Ort


Flugbörse SCHICK REISEN sonnenklar.TV - Partner

julia-kranz-frei
blurred-common-room

Flugbörse SCHICK REISEN sonnenklar.TV - Partner

Schloßstrasse 4a,76646 Bruchsal

Tel.: 07251/303703
Fax: 07251/303713

Mo:10:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00

Di:14:00 - 17:00

Mi:10:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00

Do:14:00 - 17:00

Fr:10:00 - 13:00 & 14:00 - 17:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-4.0307650125,"latitude":50.7156367388,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Hier Teil 2 unserer Rundreise durch S\u00fcdwest-England","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/71\/_img\/20170915131323_102f03ece839970e5b3c9a1ff25a0c9a\/Dartmoor.jpg","title":"Rundreise mit dem Mietwagen in S\u00fcdwest-England (Tag 5-8)","country":"Gro\u00dfbritannien","region":"Gro\u00dfbritannien"}],"startLongitude":-4.0307650125,"startLatitude":50.7156367388,"zoom":6}