Hawaii - THE ISLANDS OF ALOHA

julia-gentsch
blurred-common-room

Kapolei, Hawaii, USA · November 2017

Hawaii - THE ISLANDS OF ALOHA

Im November 2017 zog es mich alleine nach Hawaii. Knapp 14 Tage verbrachte ich auf den Inseln Oahu und Kauai.
Für beide Inseln habe ich mir kleine Rundreisen zusammengestellt und Highlights rausgepickt. Vor Ort und trotz er kurzen Zeit
habe ich mit meinem Mietwagen gefühlt jeden Zipfel der Inseln abgefahren.
Hawaii ist sehr simple mit dem Mietwagen zu bereisen und auch alleine ist es kein Problem.

OAHU

Waikiki Beach ist ein beliebter Treffpunkt und Touristenmagnet. In der nahen Umgebung findet man alles was das Herz begehrt.
Ob Shopping, Restaurants oder sportlche Aktivitäten...jeder findet hier etwas nach seinen / ihren Vorstellungen und Wünschen.

Auf den benahten Diamond Head Krater bin ich selbstverständlich auch gewandert und von oben hat man einen herrlichen Blick auf den Strandabschnitt von Waikiki Beach.

Ein Besuch auf der DOLE Plantation darf natürlich nicht fehlen :). Auch hier wird für Groß & Klein etwas geboten. Es gibt ein riesiges Maisfeld-Labyrinth, eine kleine Zugfahrt vorbei an Obstplantagen, köstliche frische Ananas und leckeres Ananaseis runden den Besuch ab.

Ein besonders berührendes Erlebnis war der Besuch von Pearl Harbor. Eine Überfahrt zu dem Memorial der USS Arizona war sehr ergreifend und noch immer manche Reste des Wracks sehen zu können, lässt einen nur erahnen welche Tragödie und schlimmes Ereignis sich zugetragen hat.

An der North Shore kommen Surfer und Wellenreiter absolut auf ihre Kosten. Es sind ideale Voraussetzungen, um einen tollen Tag am Beach und im Meer zu verbringen. Ganz in der Nähe gibt es einen Strandabschnitt namens "TURTEL BEACH". Ich habe selbst
nur durch Recherchen davon erfahren, aber der Strandabschnitt hilt sein Wort und zwischen den Felsen konnte ich eine Schildkröte beobachten. Die benachbarten kleinen Orte sind sehr klein, niedlich und laden zum Verweilen ein...erst ein leckeres Rainboweis, dann in kleinen Boutiquen bummeln, lokale Kunst ansehen und abschließend köstlichen Fisch essen.

Natürlich habe ich meine Fahrt auch in den Süden und Osten fortgesetzt und habe einen kurzen Halt an der HANAUMA BAY an dem BYODO-IN TEMPLE gemacht.

original_20171124_232128_HDR
original_20171124_215504_HDR
original_20171124_212252_HDR
original_20171124_213049_HDR
original_20171126_204158_HDR
original_20171126_233003
original_20171125_235323_HDR
original_20171125_231349_HDR
original_20171127_020431
original_20171127_042006
original_20171127_201137
original_20171127_202624
original_20171127_205228
original_20171127_231832

KAUAI

Kauai - die GARTENINSELKauai ist mein Highlight schlechthin - in diese Insel habe ich mich verliebt!!
Auf Kauai ticken die Uhren anders - die Zeit scheint dort noch stehen geblieben zu sein.

Die Landschaft ist ein Traum und fastzinierend. Es gibt wunderschöne Wanderwege und eine Wanderung an der Na´pali Coast darf in keinem Fall fehlen. Der Weg führt direkt durch eine Art Dschungel, an den Klippen entlangt und man hat einen grandiosen Ausblick auf das Meer. Ein weiteres Highlight ist der Waimea Canyon! Verschiendene Wege führen einen zu unberührten Plätzen, Wasserfällen oder spektakulären Aussichtsspunkten!

Es gibt kleine Bauernmärkte, verschlafene und verträumte Örtchen wie z.B. Hanapepe, Hanalei oder Koloa füllen die Insel mit so viel Charme, Flair und machen Kauai besonders! Hühner, die die Straßen kreuz und quer kreuzen, Einheimische, die in den Tag leben und in authentischen und gemütlichen Lokalen speisen... Natur pur....Täler, Schluchten, Canyons, bezaubernde Strände...ALL das ist KAUAI.

Für mich durfte ein Aussicht auf einer Ranch nicht fehlen. Ich habe die gewählt und während meines Ausritts bin ich durch Teile der Kulisse von Jurrasic World geritten. Die Natur PUR mit zahreichen Pflanzen, Palmen, Bergen - der Wahnsinn!

Eines Tages werde ich an diesen wundervollen Ort zurückkehren!!

original_20171204_022857
original_20171204_021721
original_20171204_022948
original_20171130_032433_5
original_20171129_212946
original_20171129_210721
original_20171129_225739
original_20171130_014031
original_20171130_221842
original_20171201_220629
original_20171202_000653
original_20171202_003416
original_20171202_005330
original_20171202_005517
original_20171203_014327

Ihr Experte war vor Ort


FLUGBÖRSE Limburg

julia-gentsch
blurred-common-room

FLUGBÖRSE Limburg

Grabenstrasse 48,65549 Limburg

Tel.: 06431/932733

Mo:10:00 - 16:00

Di:10:00 - 16:00

Mi:10:00 - 16:00

Do:10:00 - 16:00

Fr:10:00 - 16:00

Sa:10:00 - 13:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-158.0568965,"latitude":21.3353909,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Hawaii - THE ISLANDS OF ALOHA\r\n\r\nIm November 2017 zog es mich alleine nach Hawaii. Knapp 14 Tage verbrachte ich auf den Inseln Oahu und Kauai.\r\nF\u00fcr beide Inseln habe ich mir kleine Rundreisen zusammengestellt und Highlights rausgepickt. Vor Ort und trotz er kurzen Zeit\r\nhabe ich mit meinem Mietwagen gef\u00fchlt jeden Zipfel der Inseln abgefahren.\r\nHawaii ist sehr simple mit dem Mietwagen zu bereisen und auch alleine ist es kein Problem.\r\n\r\n OAHU\r\n\r\nWaikiki Beach ist ein beliebter Treffpunkt und Touristenmagnet. In der nahen Umgebung findet man alles was das Herz begehrt.\r\nOb Shopping, Restaurants oder sportlche Aktivit\u00e4ten...jeder findet hier etwas nach seinen \/ ihren Vorstellungen und W\u00fcnschen.\r\n\r\nAuf den benahten Diamond Head Krater bin ich selbstverst\u00e4ndlich auch gewandert und von oben hat man einen herrlichen Blick auf den Strandabschnitt von Waikiki Beach.\r\n\r\nEin Besuch auf der DOLE Plantation darf nat\u00fcrlich nicht fehlen :). Auch hier wird f\u00fcr Gro\u00df & Klein etwas geboten. Es gibt ein riesiges Maisfeld-Labyrinth, eine kleine Zugfahrt vorbei an Obstplantagen, k\u00f6stliche frische Ananas und leckeres Ananaseis runden den Besuch ab.\r\n\r\nEin besonders ber\u00fchrendes Erlebnis war der Besuch von Pearl Harbor. Eine \u00dcberfahrt zu dem Memorial der USS Arizona war sehr ergreifend und noch immer manche Reste des Wracks sehen zu k\u00f6nnen, l\u00e4sst einen nur erahnen welche Trag\u00f6die und schlimmes Ereignis sich zugetragen hat.\r\n\r\nAn der North Shore kommen Surfer und Wellenreiter absolut auf ihre Kosten. Es sind ideale Voraussetzungen, um einen tollen Tag am Beach und im Meer zu verbringen. Ganz in der N\u00e4he gibt es einen Strandabschnitt namens \"TURTEL BEACH\". Ich habe selbst\r\nnur durch Recherchen davon erfahren, aber der Strandabschnitt hilt sein Wort und zwischen den Felsen konnte ich eine Schildkr\u00f6te beobachten. Die benachbarten kleinen Orte sind sehr klein, niedlich und laden zum Verweilen ein...erst ein leckeres Rainboweis, dann in kleinen Boutiquen bummeln, lokale Kunst ansehen und abschlie\u00dfend k\u00f6stlichen Fisch essen.\r\n\r\nNat\u00fcrlich habe ich meine Fahrt auch in den S\u00fcden und Osten fortgesetzt und habe einen kurzen Halt an der HANAUMA BAY an dem BYODO-IN TEMPLE gemacht.\r\n\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/107\/_img\/20190321160121_9ecfef09448d3ff4dc62cd0107c375a7\/Hawaii.jpg","title":"Hawaii - THE ISLANDS OF ALOHA","country":"USA","region":"Hawaii"}],"startLongitude":-158.0568965,"startLatitude":21.3353909,"zoom":6}