p1050914

Exotic Southern Caribbean Cruise mit der Celebritiy Eclipse

frau-dubielzig
blurred-common-room

Willemstad, Curaçao · März 2016

Exotic Southern Caribbean Cruise mit der Celebritiy Eclipse



Nach einem angenehmen Flug nonstop nach Miami und einer Vorübernachtung sind wir ganz entspannt und ohne Stress am frühen Nachmittag an Bord der schönen Celebrity Eclipse gegangen.
Wartet man den ersten Ansturm an Passagieren gleich zu Beginn der Eincheckphase ab, kann man ganz ohne Schlange stehen zügig an Bord gehen.

Nach zwei schönen Seetagen sind wir auf der ersten Insel – St Maarten -
angekommen.
Da ich viel als Taucherin auf der Welt unterwegs bin, haben wir hier zwei tolle Tauchgänge, an Bord gebucht, gemacht.

Am nächsten Tag ging`s dann nach St. Kitts.Hier haben wir den erlebnisreichen Ausflug „Schwimmen mit Delfinen“ gebucht.
In dem „Dolphin Encounter“ werden die Delfine sehr artgerecht gehalten und haben die Möglichkeit, ins offene Meer zu schwimmen.
Es ist eine wunderbare Erfahrung, diese tollen Tiere zu streicheln, mit ihnen zu schwimmen und viel über sie zu erfahren.

Dann ging es abends weiter nach Antigua – hier waren wir mit Rochen schnorcheln.

Am 6. Tag waren wir dann im Hafen von St. Lucia, wo wir die „Rainforest Aerial Tram“ bestiegen haben. Ein interessanter Ausflug, bei dem man nach einer kurzen Fahrt über die Insel in eine Gondel steigt und ca 1 Stunde lang über und durch den Regenwald schwebt - Regen inklusive. Die netten und lustigen einheimischen Begleiter, die den Regenwald ausführlich erklären, haben immer Regencapes für alle dabei.

Die nächsten zwei Tage haben wir über Nacht in Barbados gelegen.
Hier haben wir wieder zwei selbstorganisierte Tauchgänge bei einer hafennahen Tauchbasis gemacht.
Nach einem entspannten Seetag haben wir dann die südlichsten Inseln erreicht – Aruba und Curacao – zwei wunderschöne Inseln mit traumhaften Stränden und holländischem Flair.
Auf Curacao hat man die Gelegenheit, Schildkröten und Haie zu füttern.
Auch das ist eine sehr spannende Erfahrung.

Am Ende der Kreuzfahrt hatten wir noch mal zwei Seetage, bis wir dann nach zwei Wochen wieder in Miami angekommen sind.

Auch an den Seetagen wird es auf den Schiffen nie langweilig. Wer möchte, kann sich ein ruhiges Plätzchen suchen, oder an den vielen Sport-, Spiel-, und Spassangeboten des Schiffes teilnehmen.
In den Häfen werden jeweils eine Menge Ausflüge angeboten, die sehr gut organisiert sind. Man kann aber auch in jedem Hafen alleine von Bord gehen. Für jeden Hafen bekommt man an Bord einen kleinen Plan mit Übersicht der Hafenregion und der jeweiligen Stadt.

Für mich ist eine Kreuzfahrt immer wieder eine tolle Art, Urlaub zu machen. Oft ist das Schiff schon das Ziel oder aber die Route . Man erlebt viel, wie auf einer Rundreise, nimmt aber sein Hotel immer mit.

original_P1050914
original_KAY_8292
original_P1050689
original_P1050694
original_P1050700
original_P1050705
original_P1050758
original_P1050800
original_P1050819
original_P1050823
original_P1050841
original_P1050861
original_P1050889
original_P1050918
original_P1050927
original_P1050945
original_P1050955
original_P1050972
original_P1060027
original_P1060057
original_P1060059
original_P1060080
original_P1060081
original_P1060082

Ihr Experte war vor Ort


Flugbörse Hagen-Bathey

frau-dubielzig
blurred-common-room

Flugbörse Hagen-Bathey

Kabeler Straße 25,58099 Hagen-Bathey

Tel.: 02331/624730
Fax: 02331/6247320

Mo:00:00 - 00:00

Di:00:00 - 00:00

Mi:00:00 - 00:00

Do:00:00 - 00:00

Fr:00:00 - 00:00

Sa:00:00 - 00:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-68.8824233,"latitude":12.1224221,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Exotic Southern Caribbean Cruise mit der Celebritiy Eclipse\r\n\r\n\r\n\r\nNach einem angenehmen Flug nonstop nach Miami und einer Vor\u00fcbernachtung sind wir ganz entspannt und ohne Stress am fr\u00fchen Nachmittag an Bord der sch\u00f6nen Celebrity Eclipse gegangen.\r\nWartet man den ersten Ansturm an Passagieren gleich zu Beginn der Eincheckphase ab, kann man ganz ohne Schlange stehen z\u00fcgig an Bord gehen.\r\n\r\nNach zwei sch\u00f6nen Seetagen sind wir auf der ersten Insel \u2013 St Maarten -\r\nangekommen.\r\nDa ich viel als Taucherin auf der Welt unterwegs bin, haben wir hier zwei tolle Tauchg\u00e4nge, an Bord gebucht, gemacht.\r\n\r\nAm n\u00e4chsten Tag ging`s dann nach St. Kitts.Hier haben wir den erlebnisreichen Ausflug \u201eSchwimmen mit Delfinen\u201c gebucht.\r\nIn dem \u201eDolphin Encounter\u201c werden die Delfine sehr artgerecht gehalten und haben die M\u00f6glichkeit, ins offene Meer zu schwimmen.\r\nEs ist eine wunderbare Erfahrung, diese tollen Tiere zu streicheln, mit ihnen zu schwimmen und viel \u00fcber sie zu erfahren.\r\n\r\nDann ging es abends weiter nach Antigua \u2013 hier waren wir mit Rochen schnorcheln.\r\n\r\nAm 6. Tag waren wir dann im Hafen von St. Lucia, wo wir die \u201eRainforest Aerial Tram\u201c bestiegen haben. Ein interessanter Ausflug, bei dem man nach einer kurzen Fahrt \u00fcber die Insel in eine Gondel steigt und ca 1 Stunde lang \u00fcber und durch den Regenwald schwebt - Regen inklusive. Die netten und lustigen einheimischen Begleiter, die den Regenwald ausf\u00fchrlich erkl\u00e4ren, haben immer Regencapes f\u00fcr alle dabei.\r\n\r\nDie n\u00e4chsten zwei Tage haben wir \u00fcber Nacht in Barbados gelegen.\r\nHier haben wir wieder zwei selbstorganisierte Tauchg\u00e4nge bei einer hafennahen Tauchbasis gemacht.\r\nNach einem entspannten Seetag haben wir dann die s\u00fcdlichsten Inseln erreicht \u2013 Aruba und Curacao \u2013 zwei wundersch\u00f6ne Inseln mit traumhaften Str\u00e4nden und holl\u00e4ndischem Flair.\r\nAuf Curacao hat man die Gelegenheit, Schildkr\u00f6ten und Haie zu f\u00fcttern.\r\nAuch das ist eine sehr spannende Erfahrung.\r\n\r\nAm Ende der Kreuzfahrt hatten wir noch mal zwei Seetage, bis wir dann nach zwei Wochen wieder in Miami angekommen sind.\r\n\r\nAuch an den Seetagen wird es auf den Schiffen nie langweilig. Wer m\u00f6chte, kann sich ein ruhiges Pl\u00e4tzchen suchen, oder an den vielen Sport-, Spiel-, und Spassangeboten des Schiffes teilnehmen.\r\nIn den H\u00e4fen werden jeweils eine Menge Ausfl\u00fcge angeboten, die sehr gut organisiert sind. Man kann aber auch in jedem Hafen alleine von Bord gehen. F\u00fcr jeden Hafen bekommt man an Bord einen kleinen Plan mit \u00dcbersicht der Hafenregion und der jeweiligen Stadt.\r\n\r\nF\u00fcr mich ist eine Kreuzfahrt immer wieder eine tolle Art, Urlaub zu machen. Oft ist das Schiff schon das Ziel oder aber die Route . Man erlebt viel, wie auf einer Rundreise, nimmt aber sein Hotel immer mit.\r\n","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/175\/_img\/20160702101311_fd4edb1a4867b73fde2f1bbbd22e4e41\/p1050914.JPG","title":"Exotic Southern Caribbean Cruise mit der Celebritiy Eclipse","country":"Cura\u00e7ao","region":"Cura\u00e7ao"}],"startLongitude":-68.8824233,"startLatitude":12.1224221,"zoom":7}