Die Stadt, die niemals schläft: Weltstadt New York City

frau-dubielzig
blurred-common-room

New York City, New York, USA · Februar 2017

New York, die unvergleichliche Metropole an der amerikanischen Ostküste, stellt meine persönliche Lieblingsstadt dar, die mich immer wieder aufs Neue fesselt. Allein am hell erleuchteten Times Square inmitten riesiger Hochhäuser mit bunt blinkenden Werbeanzeigen zu stehen ist jedes Mal ein echtes Erlebnis. New York präsentiert sich dabei schlichtweg anders als jede andere Weltstadt, was sich in seinen typischen hohen Gebäuden wie dem Chrysler Building oder dem neuen One World Trade Center am Ground Zero widerspiegelt. Eine ganz besondere Stimmung herrscht hier auch im Winter, wer Glück hat, findet New York geradezu idyllisch verschneit vor, wo ich schon bei strahlendem Sonnenschein durch die Schneewehen im malerischen Central Park gelaufen bin und selbstverständlich auch stilecht das Christmas-Shopping erledigt habe.

original_IMG_1942

Unabdingbar ist selbstverständlich eine Fahrt hoch aufs Empire State Building oder das Rockefeller Center, die im New York City Pass beinhaltet ist, um die überwältigende Aussicht auf die Stadt zu genießen. Einen richtigen Insidertipp stellt dabei ein Besuch eines Gospel-Gottesdiensts in Harlem dar, wo man in einer Kirche einen Chor bei der Vorbereitung des Gottesdienstes beobachten darf. Bei der Tour, die ich mitgemacht habe, wurde die Fahrt zur Kirche für eine Führung durch den Stadtteil Harlem genutzt, wobei auch ein spannender Fakt zum Times Square erläutert wurde: Ursprünglich hieß der Times Square Longacre Square, aber die New York Times Zeitung wollte ihren Konkurrenten, den New York Herald, nach welcher Zeitung der Herald Square benannt wurde, ausstechen, und so wurde der Times Square nach der Ansiedlung der New York Times zu der Attraktion, die er heute ist.

Wer die ikonische Freiheitsstatue betreten möchte, muss Monate im Voraus ein Ticket buchen, und kann vor Ort auf Ellis Island das Einwanderermuseum besuchen. Einen berührenden Höhepunkt einer New York Reise repräsentiert das One World Trade Center an der Stelle des zerstörten World Trade Center, an dessen weitläufigem Brunnen, der fast den Durchmesser der Türme hat, man eine richtige Gänsehaut bekommen kann, und sich im 9/11 Memorial Museum so fühlt, als ob man beim Anschlag auf die Twin Towers dabei gewesen wäre. Speziell für die jüngeren Besucher geeignet ist das Natural History Museum, Schauplatz des bekannten Films Nachts im Museum. Genauso sehenswert ist das pompöse, aus zahllosen Filmen bekannte The Plaza Hotel am Central Park.

Neuer Insidertipp: die High Line, eine ehemalige Bahnlinie, führt im Westen von Manhattan am Hudson entlang, und wurde vor kurzem umgebaut zu einem Erholungsweg. Auf dem Fußweg, der als ehemalige Hochbahntrasse auch erhöht liegt, hat man einen grandiosen Blick auf die Umgebung, und kann über ungefähr vier Meilen durch dichtes Grün auf den hübschen Holzwegen flanieren.

Am Abend empfiehlt sich in jedem Fall eine Broadwayshow, die immer unterhaltsam und völlig verschieden zu den Musicals in Europa sind. Eine unnachahmliche Attraktion ist natürlich der erholsame Central Park, während man den traditionsreichen Battery Park automatisch auf dem Weg zur Freiheitsstatue passiert. Auch sollte man unbedingt über die historisch bedeutsame ‚Sehnsuchtsbrücke‘ Brooklyn Bridge laufen, sowie die kostenlose Fähre Staten Island Ferry nutzen, um die außergewöhnliche Skyline vom Wasser aus zu betrachten.

Bezüglich der Lage sind Hotels am Times Square unschlagbar, so das Paramount Hotel oder das RIU Times Square, wobei das Paramount etwas günstiger aber dennoch mit guter Ausstattung daherkommt, und wo man in der näheren Umgebung unzählige Coffeeshops zum Frühstücken findet.

Hoteltipps

Paramount Hotel, RIU, Novotel Times Square, The New Yorker by Wyndham

Highlights

9/11 Memorial, Highline, Statue of Liberty, ....

Ihr Experte war vor Ort


Flugbörse Hagen-Bathey

frau-dubielzig
blurred-common-room

Flugbörse Hagen-Bathey

Kabeler Straße 25,58099 Hagen-Bathey

Tel.: 02331/624730
Fax: 02331/6247320

Mo:00:00 - 00:00

Di:00:00 - 00:00

Mi:00:00 - 00:00

Do:00:00 - 00:00

Fr:00:00 - 00:00

Sa:00:00 - 00:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-73.9870887,"latitude":40.7595726,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"New York, die unvergleichliche Metropole an der amerikanischen Ostk\u00fcste, stellt meine pers\u00f6nliche Lieblingsstadt dar, die mich immer wieder aufs Neue fesselt. Allein am hell erleuchteten Times Square inmitten riesiger Hochh\u00e4user mit bunt blinkenden Werbeanzeigen zu stehen ist jedes Mal ein echtes Erlebnis. New York pr\u00e4sentiert sich dabei schlichtweg anders als jede andere Weltstadt, was sich in seinen typischen hohen Geb\u00e4uden wie dem Chrysler Building oder dem neuen One World Trade Center am Ground Zero widerspiegelt. Eine ganz besondere Stimmung herrscht hier auch im Winter, wer Gl\u00fcck hat, findet New York geradezu idyllisch verschneit vor, wo ich schon bei strahlendem Sonnenschein durch die Schneewehen im malerischen Central Park gelaufen bin und selbstverst\u00e4ndlich auch stilecht das Christmas-Shopping erledigt habe. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/175\/_img\/20170410154036_4639eeda0c24b0ad7e61a0810a34d28d\/img-1942.JPG","title":"Die Stadt, die niemals schl\u00e4ft: Weltstadt New York City","country":"USA","region":"New York"}],"startLongitude":-73.9870887,"startLatitude":40.7595726,"zoom":17}