Die lächelnde Küste Afrikas

DSC01644
blurred-common-room

Gambia

Vor kurzem war ich für Sie an der lächelnden Küste Afrikas unterwegs – in Gambia, dem kleinsten Land Afrikas.
Gambia hat trotz der geringen Größe jedoch vieles zu bieten. Nach 6,5 Stunden Direktflug bin ich auch schon im warmen Ganzjahresziel angekommen. Da es nur eine geringe Zeitverschiebung gibt, war vom Jetlag auch keine Spur zu bemerken. Abenteuerlich war meine Fahrt mit dem Kajak durch den Mangrovenwald, bei dieser Fahrt können Sie, wenn Sie Glück haben seltene Tiere beobachten und die atemberaubende Landschaft genießen. Bei einem Jeepausflug in eine Schule, eine Cashew Nuss Farm und einem Fischmarkt konnte ich für Sie einen interessanten Einblick bekommen, wie die Einheimischen Menschen leben. Die Schulen in Gambia werden vom Staat nicht unterstützt, stattdessen unterhalten sich die Schulen von den niedrigen Beiträgen der Eltern und Spenden der Touristen, die die Schule besichtigen. Mit meinem Besuch habe ich somit einen positiven Beitrag für die Erhaltung der Schule geleistet. Das kleinste Land Afrikas ist ebenso ein perfektes Badeziel mit traumhaften, weitläufigen, flach abfallenden, sauberen und feinsandigen Stränden und der sonst so kalte Atlantik in Gambia sehr warm ist. Traumstrände, Abenteuer und Herzlichkeit – diese drei Wörter beschreiben meine Erfahrungen einer interessanten und preisgünstigen Reise, bei der ich einen kleinen Teil von Afrika kennenlernen durfte.

Ihr Experte war vor Ort


FLUGBÖRSE B. Enggruber

DSC01644
blurred-common-room

FLUGBÖRSE B. Enggruber

Stadtplatz 20,84347 Pfarrkirchen

Tel.: 08561/929080
Fax: 08561/9290820

Mo:09:30 - 18:00

Di:09:30 - 18:00

Mi:09:30 - 18:00

Do:09:30 - 18:00

Fr:09:30 - 18:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-15.5,"latitude":13.5,"subtype":"diamond","type":"travelreports","info":"Vor kurzem war ich f\u00fcr Sie an der l\u00e4chelnden K\u00fcste Afrikas unterwegs \u2013 in Gambia, dem kleinsten Land Afrikas.\r\nGambia hat trotz der geringen Gr\u00f6\u00dfe jedoch vieles zu bieten. Nach 6,5 Stunden Direktflug bin ich auch schon im warmen Ganzjahresziel angekommen. Da es nur eine geringe Zeitverschiebung gibt, war vom Jetlag auch keine Spur zu bemerken. Abenteuerlich war meine Fahrt mit dem Kajak durch den Mangrovenwald, bei dieser Fahrt k\u00f6nnen Sie, wenn Sie Gl\u00fcck haben seltene Tiere beobachten und die atemberaubende Landschaft genie\u00dfen. Bei einem Jeepausflug in eine Schule, eine Cashew Nuss Farm und einem Fischmarkt konnte ich f\u00fcr Sie einen interessanten Einblick bekommen, wie die Einheimischen Menschen leben. Die Schulen in Gambia werden vom Staat nicht unterst\u00fctzt, stattdessen unterhalten sich die Schulen von den niedrigen Beitr\u00e4gen der Eltern und Spenden der Touristen, die die Schule besichtigen. Mit meinem Besuch habe ich somit einen positiven Beitrag f\u00fcr die Erhaltung der Schule geleistet. Das kleinste Land Afrikas ist ebenso ein perfektes Badeziel mit traumhaften, weitl\u00e4ufigen, flach abfallenden, sauberen und feinsandigen Str\u00e4nden und der sonst so kalte Atlantik in Gambia sehr warm ist. Traumstr\u00e4nde, Abenteuer und Herzlichkeit \u2013 diese drei W\u00f6rter beschreiben meine Erfahrungen einer interessanten und preisg\u00fcnstigen Reise, bei der ich einen kleinen Teil von Afrika kennenlernen durfte.","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/126\/_img\/20200320174057_4be30fa62663656d6a37509d374e6186\/Gambia.jpg","title":"Die l\u00e4chelnde K\u00fcste Afrikas","country":"Gambia","region":"Gambia"}],"startLongitude":-15.5,"startLatitude":13.5,"zoom":7}