kanaren-4-

Die kanarischen Inseln

Ein ganzjährig warmes Reiseziel

Erleben Sie die Vielfalt der kanarischen Inseln

Das perfekte Reiseziel für Ihren Sommer- und Winterurlaub

Ganzjährig angenehm warme Temperaturen, atemberaubende Landschaft und Natur, historische Städte und malerische Bergdörfer. Die Vielfalt der kanarischen Inseln lässt sich kaum auflisten.

Auch als Inseln des ewigen Frühlings bezeichnet, sind die Kanaren das ganze Jahr über mit milden Temperaturen das perfekte Reiseziel für jeden Urlaubstypen. Die vor der Nordwestküste Afrikas gelegene spanische Inselgruppe besteht aus insgesamt 7 Inseln, wobei jede durch ihre Einzigartigkeit und Vielfältigkeit besticht.

Vielfalt erleben

original_Kanaren_2_
original_Kanaren_5_
original_Kanaren_11_
original_Kanaren_12_
original_Kanaren_13_
original_Kanaren_10_
original_Kanaren_3_
original_Kanaren_9_
original_Kanaren_8_
original_Kanaren_6_
original_Kanaren_7_
original_Kanaren_1_
original_Kanaren_4_

Welcher Urlaubstyp sind Sie?

Aktiv sein

Bei Surfern, Kite- und Windsurfern sowie Wassersportlern ist vor allem die Insel Fuerteventura beliebt und wird auch als das „europäische Hawaii" bezeichnet. Durch die ewig langen Sandstrände und den ganzjährigen Passatwind gilt die Insel als das perfekte Urlaubsziel für alle Wassersportler und Aktive. 

Besonders Surfer finden hier ihr Glück.

Für Anfänger eignet sich auch der Norden Gran Canarias und lockt mit der Hauptstadt Las Palmas zudem mit einer spannenden Kultur und vielen Ausgehmöglichkeiten.

 

Entdecker sind auf der abwechslungsreichen Insel Teneriffa bestens aufgehoben. Ein regenreicher, grüner Norden mit dichten Wäldern und artenreichen Pflanzen wechselt die Kulisse mit einer Lavawüste, Gebirgen, kleinen Dörfern und sonnenreichen Sandstränden im Süden. Auch hier sind Naturliebhaber und Aktive (z.B. Radfahren, Wandern oder Paragliden) wie auch Strandurlauber gleichermaßen glücklich.

Natur erleben

Wanderer und Ruhesuchende durchkreuzen am besten die mysteriösen, fast vergessenen Wege der "La Isla Bonita" (die schöne Insel) La Palma. Den Strandtouristen suchen Sie hier vergeblich, auf der grünsten Insel der Kanaren finden Sie dafür ein großes Wanderwegenetz und atemberaubende Naturerlebnisse. Spektakuläre Wasserfälle, uralte Wälder, tiefe Schluchten, imposante Vulkane und ein atemberaubender Sternenhimmel warten auf der kleinen, eher unbekannteren Insel darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

 

Wer ganz abschalten und die Natur in vollen Zügen genießen möchte, ist auf der zweitkleinsten Insel La Gomera bestens aufgehoben. Hier findet sich der Individualreisende und Aussteiger im Einklang mit sich selbst wieder, die Anreise erfolgt nur mit einer Fähre.

Ein einzigartiges Ökosystem, wilde Natur mit tiefen Schluchten, Tälern, Quellen und magischen Wanderwegen durch prähistorische Wälder und Nationalparks sorgen für ein märchenhaftes Naturerlebnis.

 

Mutige wagen sich auf die ganz besonders vulkanisch geprägte Insel Lanzarote. Krater, Feuerberge und schwarze Strände sowie eine dunkle karge Landschaft sorgen für ein etwas anderes Urlaubserlebnis. Kaum regen und warme Temperaturen über das ganze Jahr sind besonders auf dieser Insel geboten, wer einmal etwas ganz anderes erleben möchte, sollte den Schritt auf das Feuer-Land defintiv wagen.

Shoppen und Ausgehen

Shopping und Kultur, die Hauptstadt der Insel Gran Canaria hat einiges zu bieten. In Las Palmas de Gran Canaria finden sich unter anderem zahlreiche Einkaufsstraßen, eine schöne Altstadt, historische Gebäude und eine lange Strandpromenade mit Bars und Cafés.

 

Die Nachtschwärmer und Sonnenanbeter sind am besten im Süden Gran Canarias aufgehoben, denn hier locken unzählige Restaurants, Clubs und Bars an der Strandpromenade und im Partyviertel von Playa del Inglés jährlich die Touristen an. Die warmen und trockenen Temperaturen im Süden der Insel, unzählige Möglichkeiten an Aktivitäten und lange Sandstrände runden den perfekten Urlaub ab. Einmal im Jahr findet zudem ein riesiger Karnevalsumzug statt.

Sonne genießen

Wer seine Zeit am liebsten am Strand unter der bräunenden Sonne verbringt, ist im Süden von Gran Canaria gut aufgehoben. Lange Sandstrände, zahlreiche Hotels und All-Inclusive Resorts sowie ein abwechslungsreiches Nachtleben und spannende Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel runden den perfekten Pauschalurlaub ab. Eine Insel für alle, die sich nicht entscheiden möchten - und hier definitiv nicht entscheiden müssen.

 

Ewig lange, verlassene Sandstrände und einsame Buchten finden sich auf Fuerteventura. Wer zwar am Strand liegen, aber gerne auch ein wenig auf Entdeckungstour geht und abseits von Hotels sonnenbaden möchte, wählt mit Sicherheit diese Insel für den nächsten Urlaub.

 

Tolle Strände und Hotels finden sich zudem im Süden der abwechslungseichen Insel Teneriffa und wer Glück hat kann hier sogar einen Wal beobachten.