defaultHeader

Reisebericht Kuba

Urlaub auf Kuba

Allgemeines :

Vor Ihnen liegt ein schneeweißer Sandstrand. Sie riechen die frische Meeresluft der Karibik und spüren die angenehme Wärme der Sonne. Von einer kleinen Strandbar streifen rhythmische Klänge zu Ihnen herüber – Herzlich Willkommen auf Kuba!

Strände :

Ca. 180km von der Südküste entfernt, angrenzend an den Golf von Mexiko und das Karibische Meer, liegt die Inselrepublik, deren Name alleine schon Fernweh und Sehnsüchte weckt. Mit fast 110.000km² Fläche ist Kuba die größte der karibischen Inseln und ein beliebtes Urlaubsziel für Pauschaltouristen der ganzen Welt, die das kubanische Flair einmal hautnah miterleben möchten. Geprägt von spanischen, asiatischen, afrikanischen und französischen Einflüssen zeichnet sich Kuba durch eine facettenreiche, kulturelle Vielfalt aus, die das Land in seiner Einzigartigkeit auszeichnen. Betrachtet man die unzähligen Kolonialbauten und kultigen Oldtimer, die durch die Straßen fahren, sowie die gemütliche kubanische Lebensweise, scheint es fast so, als wäre die Zeit im Laufe der letzten Jahrhunderte stillgestanden. Kuba ist nicht nur ein Land, sondern ein Lebensgefühl, das, eingebettet in das atemberaubende Panorama der Karibik, jeden Besucher in seinen Bann ziehen wird. Wer auf Kuba Urlaub machen möchte kann aus einer breiten Auswahl an Hotels unterschiedlichster Kategorien und Preisklassen wählen. Das Angebot an Freizeitbeschäftigungen, Inselbesichtigungen und Sehenswürdigkeiten ist hierbei mindestens ebenso abwechslungsreich wie vielfältig.

Kultur und Landschaften :

Die Hauptstadt Havanna im Nordwesten der Insel besticht durch zahlreichen Kolonialbauten, Museen und Kathedralen und bietet seinen Besuchern einen Einblick in längst vergangene Zeiten. Besonders sehenswert ist hierbei die barocke Altstadt Havannas, die seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und beispielsweise den ehemaligen Gouverneurspalast „Palacio de los Capitanes Generales“ und die Hafenfestung „Castillo de la Real Fuerza“ beherbergt. Im kubanischen Hinterland finden sich hingegen unzählige Zuckerrohr- und Tabakplantagen, mächtige Gebirgsketten und Täler, sowie unter anderem die Gedenkstätte des berühmten Freiheitskämpfers Che Guevara in Santa Clara. Ebenfalls lohnenswert ist ein Besuch der zahlreichen Zigarrenmanufakturen, in denen unter anderem die weltbekannten Cohiba-Zigarren per Hand gefertigt werden. Wer jedoch lieber an den Küsten bleiben möchte, kann an den langen, feinsandigen Karibikstränden entspannen oder die freie Zeit mit Tauchen, Segeln, Angeln oder Wasserski verbringen.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Karibik auf eine ganz eigene Art und Weise. Aber seien Sie vorsichtig – Kuba macht süchtig“