luxor
Entspannt Anreisen & Starten

Sie übernachten die ersten Nächte in Ihrem gewünschten Hotel, um sich nach dem Flug und der Anreise aklimatisieren zu können, damit Sie optimal entspannt die Kulturreise starten können.Am Samstag werden Sie von unserem Shuttle-Service zu Ihrem Schiff auf dem Nil gebracht, wo Ihre spannende und unvergessliche Reise jede Menge Sehenswürdigkeiten für Sie bereit hält.

Relaxen & Genießen

Damit Sie sich nach den 7 Tagen Erkundung der Geburtsstunden menschlicher Hochkulturen auch komplett entspannen und erholen können, beziehen Sie für die verbleibenden Tage Ihr gebuchtes Hotel. Legen Sie die Füße hoch und lassen Sie die Seele am Strand oder Pool baumeln.

Reiseablauf mit Badeaufenthalt

Bitte beachten Sie, dass sich der Tag der Einschiffung in Luxor aus dem Ankunftstag des Fluges in Hurghada ergibt. Der Transfer zu Ihrem gebuchten Nilkreuzfahrtschiff nach Luxor erfolgt direkt von Ihrem gebuchten Badehotel in Hurghada oder Makadi Bay, ebenfalls werden Sie wieder direkt zurück gebracht.

Die genaue Transferzeit erfahren Sie vor Ort durch die Reiseleitung. Die Nächte auf dem Schiff sind immer zusammenhängend, während die Verteilung der Übernachtungen vor und nach der Nilkreuzfahrt je nach Ankunftstag variiert.

granssunundmakadispa
Allgemeine Infos zur Nilkombination

Die Nilkombination umfasst 7 Nächte Nilkreuzfahrt und im Anschluss 7 Nächte Badeaufenthalt in Hurghada oder Makadi Bay. Bitte beachten Sie, dass sich der Tag der Einschiffung in Luxor aus dem Ankunftstag des Fluges in Hurghada ergibt. Der Transfer zu Ihrem gebuchten Nilkreuzfahrtschiff nach Luxor erfolgt direkt von Ihrem gebuchten Badehotel in Hurghada oder Makadi Bay. Ebenfalls werden Sie nach Ihrer Nilkreuzfahrt wieder direkt zum Hotel gebracht. Die genaue Transferzeit erfahren Sie vor Ort durch die Reiseleitung. Die Nächte auf dem Schiff sind immer zusammenhängend, während die Verteilung der Übernachtungen vor und nach der Nilkreuzfahrt je nach Ankunftstag variiert.

In Ägypten sind Trinkgelder landesüblich. Bei den Nilkreuzfahrten sollte daher für die Schiffsmannschaft eine Trinkgeldpauschale gezahlt werden. Diese wird am Anreisetag vom Reiseleiter gesammelt und an Besatzungsmitglieder verteilt, die nicht im direkten Kontakt zu den Gästen an Bord stehen, jedoch für den reibungslosen Ablauf sehr wichtig sind (Küchen-, Maschinenraumpersonal u.v.m.).
Die Esna-Schleuse wird zweimal im Jahr (meist im Juni und Dezember) für zwei Wochen wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Soweit erforderlich und für den Reisenden zumutbar, kann während dessen die Beförderung auf Teilstrecken mit einem alternativen Verkehrsmittel (klimatisierter Komfortreisebus) erfolgen.